Eine klare Positionierung für ordentlich Schubkraft

In dem riesigen Orbit an Angeboten wird es immer wichtiger für Unternehmen, nicht in der Masse unterzugehen. Es braucht etwas, das klar definiert, wofür es steht oder wie es sich von anderen unterscheidet. Ein kosmisch gutes Alleinstellungsmerkmal. Position beziehen für nachhaltigen Erfolg. Doch was bedeutet das konkret?

Identität schaffen

Die Basis für den Aufbau einer Marke

Die Positionierung ist die Schaltzentrale einer Marke. Das Herzstück. Ein Unternehmen definiert dadurch, wofür es steht und welche Stellung es im jeweiligen Markt einnimmt. Eine klare Positionierung schafft so die Identität des Unternehmens und signalisiert, wie es wahrgenommen werden möchte. In diesem Prozess werden die eigenen Stärken oder Merkmale sowie der faktische als auch emotionale Nutzen für potenzielle Kunden herausgearbeitet und später durch einen passenden Markenaufbau visuell umgesetzt. Diese Alleinstellungsmerkmale werden gezielt eingesetzt, um die Wahrnehmung des Unternehmens auf die Zielgruppe in den Fokus zu stellen.

Benefits einer klaren Positionierung

Es ist wichtig zu wissen, wo man stehen möchte

Je präziser die Positionierung gewählt wird, desto eher bleibt bei der Zielgruppe hängen, wie sich diese Marke von den anderen unterscheidet. Im besten Fall nimmt das Unternehmen eine Art Monopolstellung für sein Angebot im Kopf der Kund:innen ein. Dabei sollten die Bedürfnisse der Zielgruppe nicht nur rein faktisch, sondern auch emotional durch passende Kommunikation angesprochen werden. Die gewählte Positionierung bildet den Rahmen für diese Kommunikation, das Sonnensystem für spätere Kampagnen, Content oder auch das Corporate Design. So erreicht ein Unternehmen das Unterbewusstsein der Zielgruppe, das eine essenzielle Rolle bei Kaufentscheidungen spielt.

Der Prozess der Positionierung

Eine Marke auf Kurs bringen

Zur Erarbeitung einer klaren Positionierung gehört, dass sich das Unternehmen zunächst intensiv mit seiner Zielgruppe sowie seinem Angebot auseinandersetzt und die Mitbewerber identifiziert. So landen spätere Marketingmaßnahmen genau dort, wo sich potenzielle Kund:innen aufhalten und vermitteln genau den Nutzen, den sie suchen. Und vor allem: Sie beeinflussen ihre Kaufentscheidung auch auf emotionaler Ebene und stärken damit die Verbindung zwischen einer Marke und der Zielgruppe.

Je detaillierter dieser Teil des Prozesses ist, desto passender kann eine entsprechende Positionierung später gewählt werden. Es geht darum herauszufinden, mit welchen Merkmalen oder Stärken sich ein Unternehmen positionieren möchte. Aus Kompetenzen, besonderen Fähigkeiten oder auch einer speziellen Nische entwickelt sich die Positionierung des Unternehmens, die in ein entsprechendes Kommunikationskonzept eingebunden wird. Mit einer souveränen Positionierung bleibt ein Unternehmen wesentlich leichter auf Kurs und kann Transformationsprozesse aktiv mitgestalten.

Unsere Mission

Der Raketenstart zur erfolgreichen Positionierung

Oft fühlt sich der Prozess einer Positionierung an wie eine Raketenwissenschaft. Um das volle Potenzial einer neuen Positionierung zu nutzen, ist der Blick aus der Satellitenperspektive hilfreich – und das ist oft die Herausforderung.

Unsere Astronaut:innen begleiten Positionierungsprozesse mithilfe von Workshops und Analysen, die Sie mit Lichtgeschwindigkeit und Präzision ans Ziel bringen. Sie erarbeiten Unternehmenswerte und andere entscheidende Merkmale, die sich im Laufe des Prozesses zu einer klaren Positionierung formen. Eine Positionierung, die Ihr Unternehmen abheben lässt. Mit Schubkraft. Weil unsere Astronaut:innen nicht nur ihren Job machen – sondern ihre Leidenschaft leben.

Bock auf den Raketenstart?

Los gehts!
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Agentur Triebwerk GmbH
Tel.:  0911 / 13 13 44 0
info@agentur-triebwerk.de

Heben wir gemeinsam ab. Jetzt.